Home / Apple - Mac OS / Mail, Kalender und Kontakte auf dem iPad einrichten

Mail, Kalender und Kontakte auf dem iPad einrichten

Heute möchte ich euch einmal zeigen wie man seine Mail Adresse auf dem iPad einrichtet.

Zuerst ruft man die Einstellungen auf und sucht dann den Unterpunkt “Mail, Kontakte, Kalender”. In diesem werden alle nötigen Accounts für diese drei Punkte verwaltet.

Standardmäßig ist die iCloud Adresse bereits vollständig verknüpft. Wer dies nicht möchte, kann hier entsprechende Dienste via Regler deaktivieren. Ich deaktiviere z.B. Fotos, Mail, Kontakte, Kalender, Erinnerungen, Notizen, Backup und den Schlüsselbund, da ich diese Dienste nicht über Apples Cloud nutzen möchte. Lediglich Safari, iCloud Drive und “Mein iPad suchen” lasse ich aktiviert.

Hier suche ich jetzt den Punkt “Account hinzufügen”, wähle unter den Anbietern iCloud, Exchange, Googlemail, YAHOO!, AOL, Outlook.com oder Andere meinen Account und trage die Login Daten ein.

Bei den meisten Anbieter werden die Daten automatisch vom Mailserver abgerufen, bei einigen muss man noch Daten wie SMTP-Server etc. manuell eingeben. Diese erhält man von seinem jeweiligen Anbieter.

Nach Eingabe der Daten muss nun ausgewählt werden welche Dienste man über seine Mail-Adresse nutzen möchte. Wieder mit Reglern hat man die Wahl zwischen Mail, Kontakte, Kalender und Notizen. Aktiviert man diese, synchronisiert sich das Konto automatisch mit der entsprechenden iPad App.

Nun kann man noch zwei Dinge beheben, die mir persönlich immer negativ auffallen. In den Einstellungen unter “Mail, Kontakte, Kalender” sieht man jetzt den neu angelegten Account. Wählt man diesen aus und klickt anschließend auf die Mail Adresse kommt man in ein Menü in dem man die Beschreibung des Accounts ändern kann. Dieser wird nämlich bei z.B. Google automatisch mit Google Mail gesetzt, was nicht grade hilfreich ist wenn man wie ich mehrere Accounts besitzt. Unter dem Unterpunkt “Erweitert” kann man zusätzlich festlegen was mit gelöschten Mails passieren soll. Diese werden standardmäßig ins Archiv geschoben, ich persönlich möchte sie aber wirklich löschen, was man hier einstellen kann.

User Rating: Be the first one !

Flattr this!

Außerdem interessant

iPad als vollwertigen Computer nutzen (Teil 3)

Eindrücke des Nutzungsverhaltens Viele der Apps bringen mich wirklich voran. Da sie speziell auf eine …

%d Bloggern gefällt das: